OC Deutsches Weintor


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


2009

Events > Veranstaltungen > Such-&Juxfahrt

21. ADAC Such- und Juxfahrt voller Erfolg

Am 12.Juli 2009 veranstaltete der ADAC Ortsclub Deutsches Weintor seine alljährliche Such- und Juxfahrt. Pünktlich um 13.00 Uhr wurde die Fahrt vom St. Urbanplatz aus gestartet.

Über den Windhof führte die Route nach Altenstadt im Elsaß. Hier musste bereits die 1. Sonderprüfung absolviert werden: Aus 3 und 5 mach 4. Den Teilnehmern standen 2 Kanister, 3l und 5l, sowie reichlich Wasser zur Verfügung. Am Ende sollten sich in dem 5l-Kanister exakt 4l Wasser befinden.



Der 2. Teil der Prüfung bestand darin, die Hauptstädte der deutschen Bundesländer aufs Papier zu bringen.

Nun ging die Tour weiter in Richtung Lauterburg. Beim nächsten Zwischenstopp, auf einem Parkplatz, war Fingerspitzengefühl gefragt. 10 Gegenstände mussten ertastet werden.
Die Route führte nun über Schleithal, Trimbach und Buhl nach Hatten. Hier wartete eine neue Aufgabe, die Geschicklichkeit erforderte, auf die Teams: Tischtennisbälle in verschieden große Behältnisse werfen.

Der weitere Weg führte durch Rittershofen, Leiterswiller, Hoffen und Hunspach zur 4. Sonderprüfung. Hier war die "Handwerkskunst" des Beifahrers gefragt:
"Nageln was das Zeug hält", hieß hier die Devise. So viele Nägel wie möglich in einer bestimmten Zeit einschlagen.


Die Paarungen ließen Ingolsheim und Riedseltz hinter sich und konnten am "Monument du Geisberg" die wunderschöne Aussicht auf Weißenburg und die dahinter liegende Heimat genießen.
Kurz hinter der Grenze wartete die 5. Aufgabe auf die Teams. Hier durften alle Lenker ihr fahrerisches Können unter Beweis stellen:
Einen "Slalom-Parcours im Rückwärtsgang" bewältigen.
Alle Fahrer meisterten die Strecke mit Bravour, sodass nur die Zeit für die Punkteverteilung relevant war.



Am Ziel, dem Schweigener Hof, angekommen, mussten alle noch eine "Jux-Einlage" über sich ergehen lassen.



Aber damit immer noch nicht genug. Gleich daneben, testete Thomas Storz die Gaumen der Beifahrer. Der Chef und Chefkoch des Schweigener Hofs kreierte eigens eine Holunderblüten-Bowle. Nicht alle Gaumen erkannten die nicht alltägliche Geschmacksrichtung.
Auch die abschließende Siegerehrung verlief sehr lustig. Die Bilder des Tages, meist mit "versteckter Kamera" geschossen, wurden vorgeführt. Jeder Teilnehmer fand sich, oft in ulkigen Situationen, wieder.

Ein großes Lob an Fam. Bentz und ihren Helfern für die Ausrichtung dieses tollen Events.


Hier die Ergebnisse:
1. Gerhard und Renate Müller, Schweigen-Rechtenbach
2. Petra Schlosser und Ralf Schwarzmüller, Altenstadt
3. Manfred Fried und Lisa-Marie Kienel, Schweigen-Rechtenbach
4. Claudia Schoch, Dierbach und Ute Lenz, Steinfeld
5. Wolfgang und Enrico Kienel, Schweigen-Rechtenbach
6. Kay und Yannick Dorn, Schweigen-Rechtenbach
7. Jörg H., Weißenburg und Karin K., Baden-Baden
8. Christin Müller, Schweigen-Rechtenbach und Dennis Krumnauer, Kapellen
9. Harald Lenz, Steinfeld und Oliver Wagner, Oberotterbach



Wir danken allen Teilnehmern für diese aufregend schöne und lustige Fahrt und hoffen auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr, wenn es heißt:
"22. Such- und Juxfahrt des ADAC Ortsclub Deutsches Weintor"

Der Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

weitere Fotos der Veranstaltung unter "Bilder/Such- und Juxfahrt/2009


Homepage | Events | Kart | WAA | WTC | Verein | Bilder | Kontakt | Links | Impressum | Site Map


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü